So schreiben Sie ansprechende Texte für Ihre Webseite

So schreiben Sie ansprechende Texte für Ihre Webseite

Als Selbstständiger benötigen Sie eine digitale Visitenkarte, und zwar in Form einer Webseite. Diese muss so gestaltet werden, dass Ihr Kunde binnen weniger Sekunden die Information findet, die er sucht. Ist dies nicht der Fall, verlässt er Ihre Seite wieder und wendet sich einem anderen Unternehmer zu. Damit Ihnen das nicht passiert, verraten wir Ihnen, wie Sie ansprechende Texte verfassen, damit Ihre Kunden gerne auf Ihrer Webseite verweilen.

Checkliste für gute Texte

Als Erstes müssen Sie eine eigene Checkliste verfassen, die Sie aufgrund nachfolgender Informationen erstellen:

  • Wer ist meine Zielgruppe?
  • Welche Informationen sucht mein Kunde?
  • Wie strukturiere ich meinen Text?
  • Wie hebe ich die wichtigsten Informationen hervor?
  • Wie wichtig sind Fotos und Videos?

Die Zielgruppe ist das wichtigste Kriterium, um neue Kunden zu akquirieren und bestehende Kunden halten zu können. Hierbei spielt es eine große Rolle, wie die Kunden angesprochen werden möchten: Sollen Sie gesiezt werden oder lieben es die Kunden, geduzt zu werden?

Die Anrede bestimmt zudem, wie die Formulierung ausfällt. Wenn Sie Ihre Kunden generell duzen, müssen Sie trotzdem überlegen, welche Formulierung Sie wählen. Soll der Text locker und jugendlich erscheinen oder seriös wirken? Letzteres ist auf jeden Fall wichtig, wenn Sie sich für eine höfliche und geschäftliche Anrede entscheiden.

Lehnen Sie die Sprache der Texte an die Ihrer Kunden an. Hierdurch schaffen Sie eine gemeinsame Basis und Ihre Kunden fühlen sich angenommen.

Den Text richtig strukturieren

Unabhängig von der Anrede müssen Sie den Text in Form bringen. Hierzu gibt es zahlreiche Tipps, damit der Text sowohl visuell als auch inhaltlich gut angenommen wird:

Die wichtigsten Informationen zuerst

Bevor Sie mit dem Erstellen eines Textes beginnen, sollten Sie überlegen, welche Informationen Ihr Kunde sucht. Beginnen Sie stets mit einer Einleitung, die verrät, welche Informationen Sie mit Ihrer Webseite bereitstellen. Machen Sie den Leser neugierig auf mehr, indem Sie die wichtigsten Fakten lediglich kurz anreißen. Würden Sie sofort alle Details verraten, hätte der Leser keinen Grund, länger auf Ihrer Seite zu verweilen.

Tipp: Arbeiten Sie mit internen Links, damit Sie nicht alle Informationen auf einmal beschreiben müssen. So kann der Leser selbst entscheiden, ob er weiterführende Fakten benötigt oder nicht. Mit solch einem Link gelangt der Leser auf eine Unterseite, auf der Sie mit Bildern und Videos arbeiten.

Wichtige Stellen fetten

Nutzen Sie immer die Chance, wichtige Stellen per Fettdruck hervorzuheben. Sie können die Schrift auch kursiv darstellen. Wichtig ist, dass diese besonders interessanten Stellen dem Leser sofort ins Auge springen.

So schreiben Sie ansprechende Texte für Ihre Webseite
Design und Texte Ihrer Webseite sollten ansprechend und gut lesbar sein, damit Besucher sich gut zurechtfinden.

Den Text optisch aufbereiten

Bauen Sie Ihre Webseite nicht wie einen Zeitungsartikel oder einen Roman auf. Heutzutage hat kaum jemand die Zeit, einen langen Text zu lesen, bis er das gefunden hat, was er sucht. Das trifft insbesondere auf Geschäftspartner zu. Aus diesem Grund sollten Sie zuerst ein kleines Inhaltsverzeichnis präsentieren, an dem sich jeder orientieren kann. Falls möglich, sollten Sie das Inhaltsverzeichnis mit Sprungmarken programmieren, damit der Leser per Klick an den entsprechenden Abschnitt weitergeleitet wird.

Zusätzlich sollten Sie viele kurze Absätze kreieren. Solch eine Textform wird als angenehm empfunden und es entsteht nicht der Eindruck, dass eine lange Seite durchgelesen wird.

Tipp: Spendieren Sie mehreren Abschnitten eine Unterüberschrift, damit es erneut möglich ist, schnell zu den gesuchten Informationen zu gelangen.

Lockern Sie einen längeren Text mit Tabellen, Aufzählungen und leeren Stellen auf. Hierdurch wirkt der Text nicht überladen und der Leser kann ihn überfliegen. Selbstverständlich dürfen Sie auch Fotos einfügen, die Anzahl hierbei aber begrenzen. Zu viele Fotos verschlechtern die Übersichtlichkeit und führen zu einer langen Ladezeit.

Welche Ansprüche sollten Sie an den Inhalt setzen?

Haben Sie aus optischer Sicht einen perfekten Text gezaubert, können Sie den Inhalt optimieren. Dank dieser Optimierung halten Sie nicht nur Leser auf der Seite, Sie werden auch die Anzahl der Besucher erhöhen:

  • Jeder Text sollte SEO-optimiert sein. Das bedeutet, dass wichtige Schlüsselwörter im Text enthalten sein sollten. Schlüsselwörter sind Begriffe, nach denen der Kunde sucht. Seien Sie kreativ und kombinieren Sie diese Schlüsselwörter mit ebenfalls wichtigen Adjektiven. Überlegen Sie, wonach Ihr Kunde suchen könnte, wenn er auf Ihrer Webseite landen will.
  • Achten Sie beim Einfügen dieser Schlüsselwörter jedoch immer auf die korrekte grammatikalische Einbindung. Generell ist es bei jedem Text wichtig, keine Rechtschreibfehler oder Grammatikfehler zu begehen.
  • Verfassen Sie stets kurze Sätze, die auf einen Blick erfassbar sind. Lange Sätze mit mehreren Kommas ermüden das Auge und erschweren es dem Leser, den Inhalt aufzunehmen.

Versuchen Sie, auf der Webseite eine Aufforderung zu integrieren. Diese sogenannte Call-to-Action fordert den Leser auf, sich auf Unterseiten umzusehen oder gar ein Angebot anzufordern.

Rechtliches und weitere Tipps

Zum Abschluss noch einige letzte Hinweise:

  • Haben Sie eine ansprechende Webseite kreiert? Jetzt müssen Sie darauf achten, dass diese Seite von Ihren Kunden gefunden wird. Hierfür sind unter anderem die Schlüsselwörter wichtig. Zugleich jedoch ist Google für die Platzierung zuständig. Um das zu erzielen, werden alle veröffentlichten Webseiten regelmäßig überprüft und an eine bestimmte Stelle im Suchergebnis gesetzt.
  • Sollten hierbei zu viele Schlüsselwörter verwendet oder gar ein Text abgeschrieben worden sein, wird die betroffene Seite zurückgestuft. Erscheint sie bei den Suchergebnissen auf den hinteren Seiten, erhält sie kaum noch eine Aufmerksamkeit.
  • Geben Sie Ihren Kunden eine Stimme, indem diese gekaufte Produkte oder in Anspruch genommene Dienstleistungen bewerten dürfen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
So schreiben Sie ansprechende Texte für Ihre Webseite
Loading...