Büromöbel

Büromöbel

Büromöbel

Je nach gewählter Richtung der freiberuflichen Tätigkeit ist eine unterschiedlich umfangreiche Ausstattung des Büros mit Möbeln nötig.

Auf jeden Fall wird der Freiberufler einen Schreibtisch benötigen.

Dieser muss ausreichend groß sein und sollte auch dem Monitor und der Tastatur des Rechners genügend Platz bieten.

Tut er das nicht, muss dafür ein eigener Platz vorgesehen werden.

Der Bürostuhl ist natürlich ebenfalls wichtig, auch er sollte in der Höhe verstellbar sein, im Idealfall verfügt er über eine Drehvorrichtung und Armlehnen.

Tisch und Stuhl sollten das GS-Siegel tragen.

Die genannten Punkte werden gern auch als „weiche Faktoren der Ergonomie“ bezeichnet.

Sie sind nicht offiziell vorgeschrieben, aber sehr nützlich für ein angenehmes Arbeiten.

Ideal ist die Beleuchtung des Büros durch Tageslicht.

Glühlampen leuchten den Raum nur an bestimmten Punkten aus, daher sind Neonröhren die bessere Wahl.

Eine Schreibtischlampe ist dennoch unbedingt nötig, damit der Arbeitsplatz gezielt ausgeleuchtet werden kann.

Bei zu wenig Licht ermüden und schmerzen die Augen sehr rasch. Müdigkeit wiederum ist nicht gerade förderlich für den Arbeitseifer.

Das gilt auch für zu warme Räume. Ideal ist die Temperatur, wenn sie zwischen 21 und 23 °C beträgt.

Auf richtige Luftfeuchte achten

Die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 40 und 70 Prozent betragen.
Das lässt sich allerdings gerade in den Wintermonaten meist nur schwer umsetzen, denn die Heizungsluft ist trocken, die Folge ist, dass auch die Nasenschleimhäute austrocknen oder gar gereizt reagieren.

Ein Luftbefeuchter muss nicht sein, Pflanzen tun es auch. Vor allem Zimmerlinde und Zyperngras sind ideal dafür geeignet, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.
Sie geben fast ihr gesamtes Gießwasser wieder ab. Ist das Büro aber zu klein für eine Pflanze, so kann auch ein Schälchen mit Wasser auf die Heizung gestellt werden.

Wichtig ist natürlich das Lüften, einmal pro Stunde für etwa fünf Minuten wird geraten.

Farbe ins Arbeitszimmer bringen

Gut für Laune und Arbeitseifer sind zudem die passenden Farben, wobei schon einige Tupfer bunter Farbe reichen.

Den Farben werden verschiedene Eigenschaften nachgesagt, so soll Rot die Entscheidungsfindung günstig beeinflussen, Blau das Denken fördern und Geld der Motivation zuträglich sein.

Die Tipps zur Büromöbel für Freiberufler und Selbstständige stammen vom Autor:

Ähnliche Themen:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...