Elektronische Signaturen erleichtern Freiberuflern die Arbeit – und machen sie sicherer

Viele Arbeitnehmer, Studenten und Hochschulabsolventen wünschen sich finanzielle Sicherheit, Flexibilität und die Möglichkeit, ihr eigener Chef zu sein. Infolgedessen erfreut sich die freiberufliche Tätigkeit zunehmender Beliebtheit, mit all ihren Vorteilen wie Nachteilen. Durch zunehmende Digitalisierung bekommen viele junge Menschen vor allem in den Branchen IT und Medien die Möglichkeit als Freelancer zu arbeiten. Die elektronische Signatur unterstützt diesen Wandel und macht die Unterzeichnung eines Freiberuflervertrags und anderer Dokumente einfacher und sicherer.

Elektronische Signatur: Vorteile und Nachteile für Freelancer

4 Vorteile der elektronischen Unterzeichnung von Verträgen mit Freiberuflern

  1. Rechtlicher Schutz

Es kann schwierig sein, das Bestehen eines mündlichen Vertrags vor Gericht zu beweisen. Ein schriftlicher Vertrag erleichtert den Nachweis, dass Sie eine Vereinbarung getroffen haben. Die elektronische Unterzeichnung eines Vertrags für Freiberufler bestätigt, dass beide Parteien beabsichtigen, zusammenzuarbeiten und legt die Bedingungen fest. Sie zwingt alle Beteiligten, sich an die Vertragsbedingungen zu halten. Die Kunden erhalten die versprochene Arbeit, und die Freiberufler werden wie versprochen bezahlt. Der Vertrag sorgt für Verlässlichkeit und Planbarkeit für beide Seiten.

  1. Wirtschaftlichkeit

Digital unterzeichnete Dokumente lassen sich leicht speichern, weitergeben, abrufen und verfolgen. Die Unterzeichnung von Verträgen mit Freiberuflern senkt somit die Kosten. Einmal einen Vertrag aufgesetzt, kann man diesen bei jedem neuen Auftrag leicht anpassen und schnell zum Vertragsabschluss kommen. Dies ist für Sie als Freiberufler sehr wichtig!

Zeit kostet Geld! Davon haben Freiberufler zu Beginn ihrer Tätigkeit in der Regel sehr wenig. Sie müssen für ihr Gehalt, ihre Arbeitskosten und häufig auch für ihre medizinische Versorgung aufkommen. Allein die Kosten für den monatlichen Beitrag der gesetzlichen Krankenversicherung ist ein hoher Kostenfaktor. Dazu kommen weitere sinnvolle Versicherungen wie die Berufsunfähigkeitsversicherung. Außerdem haben sie nicht so viel gespartes Geld zur Verfügung, um sich von Fehlern zu erholen. Je sparsamer Freiberufler also sein können, desto besser.

  1. Zeit

Sie müssen z. B. nicht warten, bis ein per Post versandtes Dokument eintrifft, wenn Sie elektronische Signaturen einsetzen. Es geht dann viel schneller, eine Genehmigung zu erhalten oder einen Antrag zu stellen. Außerdem können Sie einen Vertrag mit einem Freiberufler von überall und jederzeit abschließen. Das kommt viel beschäftigten Kunden sehr entgegen. Da Sie effizienter sind, können Sie oft mehr Arbeit annehmen, wenn Sie wollen. Mehr Arbeit bedeutet mehr Lohn!

  1. Sicherheit und Seelenfrieden

Sie können ein elektronisch signiertes Freelance-Dokument mit einer digitalen Signatur versehen. Sie können Ihr DMS auch nutzen, um andere grundlegende Sicherheiten (z. B. Passwörter) hinzuzufügen und Vorschriften einzuhalten. Außerdem sind Signierdienste dazu verpflichtet, Ihre Dokumente zu sichern. Durch die Sicherung in der Cloud, können Sie von überall auf wichtige Dokumente zurückgreifen. Die Sicherung digitaler Freiberuflerdokumente ist ebenfalls einfach. Dies ist für Freiberufler wichtig, da die Kunden sowohl Vertraulichkeit als auch Nachhaltigkeit der Daten erwarten. Sie müssen beweisen, dass Sie in der Lage sind, sie durch ununterbrochenen Service zu schützen, um ihr Vertrauen zu gewinnen.

Dokumente, die mit elektronischer Unterschrift funktionieren

Elektronische Signierdienste können nicht nur die Unterzeichnung von Verträgen für Freiberufler erleichtern. Sie sind auch praktisch für Dokumente wie

  • Kostenvoranschläge und Kostenvoranschläge
  • Vorschläge und Angebote
  • Rechnungen
  • Quittungen
  • Kaufaufträge
  • Steuerformulare
  • Partnerschaftsvereinbarungen
  • Online-Nutzungsbedingungen
  • Vertraulichkeits- oder Exklusivitätsvereinbarungen
  • Barter-Vereinbarungen
  • Marketing-Vereinbarungen
  • Lizenzvereinbarungen
  • Vereinbarungen über Telearbeit

Wenn Sie als Freiberufler wachsen, wählen Sie einfach digitale Dokument-Vorlagen aus, die Ihren Bedürfnissen entsprechen und lassen diese lediglich in einigen Details individuell für Sie anpassen!

Durch die elektronische Signatur können Sie viele Dokumente digital verwalten und mit Geschäftspartnern austauschen.

Die besten Lösungen für elektronische Signaturen für ein Startup

Signaturlösungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da immer mehr Unternehmen elektronische Verträge und andere Dokumente einführen. Aber welche Signaturmethode ist die beste? Worauf sollten Sie achten, um sicherzugehen, dass Sie alle Voraussetzungen erfüllen und die gewünschten hervorragenden Ergebnisse erzielen?

Umfang und Kosten

E-Signatur-Lösungen können in kleinen Unternehmen in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt werden. Mit Signaturlösungen können Sie beispielsweise Online-Transaktionen mit Kunden über Online-Klickbuttons oder PoS-Signaturpads abschließen. Alternativ können Sie Lösungen für digitale Signaturen auch zur Verwaltung Ihrer Auftragnehmer oder Lieferanten einsetzen. Im ersten Fall müssen Sie möglicherweise Tausende von Unterschriften leisten, während im zweiten Fall nur eine Handvoll erforderlich ist. Je mehr Transaktionen Sie abwickeln müssen, desto besser (und teurer) wird die API für Unternehmen.

Sicherheit und Rechtmäßigkeit

Die rechtlichen Anforderungen variieren von Region zu Region, aber im Allgemeinen sollten Anbieter elektronischer Signaturen automatisierte Methoden verwenden, um die Schritte im Signaturprozess zu erfassen, damit Sie vor Gericht und bei Audits geschützt sind. Je sensibler Ihr Dokument ist, desto wichtiger ist es, einen Anbieter zu wählen, der eine digitale Signatur in den Vertrag einbinden kann, um Ihre Identität zu verifizieren und sicherzustellen, dass niemand das Dokument verändert hat. Selbst wenn Sie der Meinung sind, dass Sie keine digitale Signatur benötigen, sollte der Anbieter dennoch über Technologien oder Protokolle verfügen, die Ihre Dokumente vor Hackern oder unbefugten Benutzern schützen.

Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit

Können die Dokumente angepasst werden? Können Sie auf die benötigten Dokumente von verschiedenen Geräten aus zugreifen (auch mobil)? Wie einfach ist es, sich in das System einzuloggen? Können Sie sich auf mehrere Arten anmelden? Je bequemer und flexibler die Lösung ist, desto eher wird sie genutzt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Elektronische Signaturen erleichtern Freiberuflern die Arbeit – und machen sie sicherer
Loading...