Marketing für Übersetzer und Dolmetscher

Entwickeln Sie Ihre eigene Marketingstrategie

Marketing für Übersetzer und Dolmetscher

Marketing für Übersetzer und Dolmetscher

Als Übersetzer oder Dolmetscher müssen Sie eine geeignete Marketingstrategie entwickeln. Sie haben weder Zeit noch Geld zu verschenken und müssen bewusst mit Ihren Ressourcen umgehen. Forschen Sie daher zuerst einmal nach, wie Ihre Ausgangslage aussieht.

Reflektieren Sie, wo Sie im Moment stehen und was gut läuft. Bedenken Sie dabei auch eventuelle Schwachstellen und Punkte, die geändert werden müssten. Setzen Sie sich im zweiten Schritt Ziele.

Tipp: Formulieren Sie Ihre Ziele schriftlich!

Was wollen Sie zu welchem Zeitpunkt erreichen? Vielleicht möchten Sie innerhalb eines Jahres zehn neue Kunden gewinnen. Vielleicht möchten Sie aber auch Ihren Gewinn um einen bestimmten Prozentsatz steigern. Ziele müssen möglichst konkret formuliert und mit einer Zeitvorgabe versehen werden. Nur so werden sie greif- und messbar.

Nun können Sie formulieren, mit welcher Strategie Sie Ihre Ziele erreichen wollen. Bedenken Sie Ihr Angebot und die Möglichkeit, dass eine Dienstleistung vielleicht etwas geändert werden muss.

Berechnen Sie Ihr Honorar neu und passen Sie dieses gegebenenfalls an.  Nutzen Sie doch hierfür unseren Honorar-Rechner.

Bietet sich ein weiterer Vertriebskanal, den Sie einsetzen können? Wie sieht Ihre Kommunikation dem Kunden gegenüber aus?

Anschließend können Sie einen Maßnahmenplan erstellen. Nehmen Sie hier verschiedene Punkte auf, die Sie umsetzen möchten. Wenn möglich, versehen Sie den Maßnahmenplan mit Datum und entsprechenden Kosten.

Nach einer gewissen Zeit ist es wichtig, ein Controlling durchzuführen. Dieses gibt Ihnen Aufschluss darüber, ob Ihre Marketingstrategie aufgegangen ist oder ob Sie sie gegebenenfalls ändern müssen. Notieren Sie daher immer wieder Teilschritte, die Sie im Rahmen des Marketing-Controllings berücksichtigen und anpassen können.

Autor: