Angaben auf der Rechnung des Freiberuflers

Angaben auf der Rechnung des Freiberuflers

Angaben auf der Rechnung des Freiberuflers

 

Geht es um die korrekten Angaben, die eine Rechnung enthalten muss, so wird zuerst einmal zwischen den Kleinbetragrechnungen und den Rechnungen, die über der Kleinbetragsumme von 150 Euro liegen, unterschieden. Kleinbetragrechnungen kommen mit weniger Angaben und zum Teil anderen Angaben aus, als die großen Rechnungen.

Zu den Kleinbetragrechnungen

Folgende Angaben müssen darauf enthalten sein:

  • Vollständiger Name und komplette Anschrift des Lieferers (des Freiberuflers)
  • Datum der Rechnung
  • Menge oder Umfang der Leistung
  • Bruttoentgelt
  • Umsatzsteuersatz von 7 oder 19 % bzw.

Hinweis auf Umsatzsteuerbefreiung zu den Rechnungen über 150 Euro:

Folgende Angaben müssen darauf enthalten sein:

  1. Vollständiger Name und die komplette Adresse des Lieferers (des Freiberuflers)
  2. Umsatzsteueridentifikations- oder Steueridentifikationsnummer
  3. Vollständiger Name und komplette Adresse des Empfängers
  4. Fortlaufende Rechnungsnummer (kann eine Kombination mehrere Zahlen oder Buchstaben sein, muss aber fortlaufend und unveränderbar sowie einmalig sein)
  5. Datum der Rechnung
  6. Zeitpunkt der Lieferung (genauer Zeitpunkt oder Monatsangabe bei längerfristigen Lieferungen)
  7. Menge oder Umfang und Art der Leistung
  8. Nettoentgelt (eventuell aufgeschlüsselt nach Steuersätzen und Angabe eventueller Preisnachlässe, wer nicht umsatzsteuerpflichtig ist, gibt hier das Bruttoentgelt an)
  9. Umsatzsteuersatz von 7 oder 19 % oder Angabe über Umsatzsteuerbefreiung
  10. Umsatzsteuerbetrag, der auf das Nettoentgelt anfällt

Ansonsten müssen für eine korrekte Rechnung die übrigen Vorschriften beachtet werden, wie zum Beispiel das Vorliegen der Originalrechnung beim Empfänger.

Meine Empfehlung: Schreiben Sie Ihre Rechnungen mit einem professionellen Tool, die Vorlagen für die Rechnungen enthalten stets die korrekten steuerlichen Angaben

  • Nutzen Sie das Angebot von lexoffice für Ihre Rechnungen & Finanzen für monatlich 6,90 € zzgl. MwSt.
  • 2 Benutzer-Accounts möglich
  • unbegrenzt Rechnungen schreiben, eigenes Rechnungslayout
  • alle Belege wie Angebote, Rechnungen, Mahnungen im System
  • Online-Banking mit Zahlungsabgleich
  • Mobil arbeiten auf Smartphone & Tablet
  • Hier geht es zum Produktangebot: lexoffice Rechnung & Finanzen 30 Tage kostenlos testen!

Autor:

Ähnliche Themen:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...