Erfolg als Freiberufler: Wie wird man erfolgreich?

Erfolg als Freiberufler

Erfolg als Freiberufler

Sie wollen als Freiberufler an den Start gehen oder haben den Sprung sogar schon gewagt?

Dann setzen Sie natürlich alles daran, erfolgreich zu arbeiten.

Doch dazu gehört mehr, als nur die Aufträge zur Zufriedenheit der Kunden zu erstellen.

Auch die folgenden Punkte müssen Beachtung finden:

Zeitmanagement

Zeit ist Geld, wie es so schön heißt.
Je mehr freie Zeit Sie für die Bearbeitung von Aufträgen zur Verfügung haben, umso besser.

Der Ablauf im Büro will daher gut organisiert sein – das beginnt schon morgens bei der Tagesplanung, geht über die Erledigung von Ablagearbeiten bis hin zu freien Zeiten, die für Pausen eingeplant werden müssen.

Stress vermeiden

In gewissem Maße ist Stress gut und wichtig, doch ein Zuviel kann sogar gesundheitsschädlich sein.

Daher sollten Sie unbedingt darauf achten, sich arbeitsmäßig nicht zu übernehmen und auch Zeiten einplanen, in denen Sie einfach den Kopf frei bekommen.

Aufträge sind gut, aber sie müssen auch in einer realistischen Zeit umsetzbar sein.
Hetzen Sie nicht von Termin zu Termin, sondern suchen Sie nach Möglichkeiten, Arbeiten und Wege zu kombinieren.

Büroorganisation und Büroeinrichtung

Nur mit einer guten Büroorganisation ist es möglich, den Tagesablauf annehmbar zu strukturieren und bei Bedarf alles Nötige zur Hand zu haben.

Das Genie beherrscht zwar das Chaos – doch irgendwann ist die Sache vielleicht umgekehrt.

Denken Sie schon bei der Büroeinrichtung an eine gute Organisation.
Es geht hier nicht nur um die Anschaffung ergonomischer Büromöbel, sondern auch um praktische Ablagemöglichkeiten und ähnliches.

Business-Knigge

Das Verhalten im Geschäftsleben ist zwar ähnlich dem guten Ton im Privaten, doch es gibt einige Besonderheiten zu beachten.

Wer im Beruf Erfolg haben will, sollte den angemessenen Umgangston ebenso beherrschen, wie das Auftreten in der Öffentlichkeit und Kunden sowie Geschäftspartnern gegenüber.

Beeinflussen Sie Ihren Geschäftserfolg maßgeblich mit der Befolgung der Knigge-Regeln.

Business-Texte schreiben

Business-Texte zu verfassen ist keine hohe Kunst, dennoch sollten aber einige Besonderheiten berücksichtigt werden.

Der gute Ton muss auch im Schriftverkehr eingehalten werden und es ist wichtig, stets die richtige Tonalität zu treffen.

Ein Mahnschreiben wird sicherlich anders verfasst, als ein Marketingbrief.
Auch auf das Layout kommt es bei Geschäftsbriefen maßgeblich an.

Mitarbeiter einstellen

Wenn Sie mit Aufträgen überhäuft werden, ist das zwar schön und gut für Ihre Kasse, doch die Arbeit ist kaum noch zu schaffen.

Es ist an der Zeit, einen Mitarbeiter einzustellen.

Hier stellt sich die Frage:
Fester Mitarbeiter oder Freelancer?

Auch die Stundenzahl oder eine mögliche Befristung müssen geregelt werden. Zudem kommt es auf die richtige Vertragsgestaltung an, damit die Zusammenarbeit erfolgreich starten kann.

Krisen meistern

Nicht immer ist die Arbeit von Erfolg gekrönt.

Krisen können aus verschiedenen Gründen auftreten, so durch eine Überforderung im Beruf oder durch private Probleme.

Eine Krise kann auch durch einen Mangel an Aufträgen entstehen oder durch eine zu hohe finanzielle Last.

Wichtig ist es, rechtzeitig zu reagieren und der Krise aktiv zu begegnen.
Die Tipps und Hinweise über ein erfolgreiches Arbeiten für Freiberufler und Selbstständige stammen vom Autor: