Easybill Online Rechnung

Easybill Online Rechnung

Easybill Online Rechnung

Inhaltsverzeichnis

Zusammenfassende Bewertung

J. Busch

Meine Bewertung zu easybill

Mit easybill erstellen Sie schnell und komfortable Rechnungen. Das Online-Tool bietet umfassende Funktionen und vielfältige Schnittstellen. Freundlicher Service. Sehr zu empfehlen, auch für Kleinunternehmer und Freiberufler mit wenigen Kunden.

Jetzt easybill kostenfrei testen!

Vorteile:

  • kostenlose Version
  • hohe Funktionalität

Nachteile:

  • Bonitätsauskunft
  • keine mobile Version

Die Positiv-Negativ-Gegenüberstellung zeigt recht deutlich, wie vorteilhaft Easybill in der Praxis ist, was sich beim näheren Hinsehen auf die Funktionen und Leistungen bestätigt.

Online-Rechnungen mit Easybill

Easybill punktet als Online-Rechnungsprogramm vor allem durch die übersichtliche Oberfläche und die vielfältigen Möglichkeiten. So lassen sich Rechnungen erstellen, Kundendaten verwalten und Angebote schreiben. Easybill ist ein wahrer Allrounder, denn neben den üblichen Funktionen, die ein Rechnungsprogramm bietet, können auch diverse weitere Features genutzt werden.

Wer sich erst einmal ohne Verpflichtungen damit auseinandersetzen möchte, kann den kostenlosen Zugang nutzen. Dieser ist allerdings auf drei Kunden bzw. deren Verwaltung beschränkt, kann aber unbegrenzt genutzt werden. Für die Nutzung von Easybill gilt eine Mindestvertragslaufzeit von einem Monat. Die Anwendung von Easybill ist denkbar einfach und mit wenigen Klicks möglich. Dabei profitiert der Anwender von der intuitiven Bedienung und den vergleichsweise geringen Kosten.

Was kostet die Nutzung von Easybill?

Easybill wird mit vier verschiedenen Tarifen angeboten. Es gibt zum einen die kostenlose Version, die allerdings in der Funktionalität leicht eingeschränkt ist. Dazu kommen die drei Pakete namens Basic, Plus und Business, die je nach Bedarf gewählt werden können. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt einen Monat, für längere Laufzeiten werden Rabatte in unterschiedlicher Höhe angeboten.

Für die Anfangszeit kann die Testvariante von Easybill genutzt werden. Diese Testphase dauert sieben Tage, während dieser Zeit können Sie das Online-Rechnungsprogramm mit all seinen Möglichkeiten nutzen. Das Designpaket, welches in den Tarifen Business und Plus enthalten ist, bietet die Anfertigung eines kostenlosen Logos für den Freiberufler und Selbstständigen und der Gestaltung des Geschäftspapiers. Diese Vorlagen können auch außerhalb von Easybill genutzt werden. Hier noch einmal die Übersicht über die verschiedenen Tarife:

Business-Tarif

 

  • 39 Euro im Monat
  • Unbegrenzte Anzahl von Kunden und Dokumenten nutzbar
  • Kostenloses Designpaket nutzbar
  • Zeiterfassung inbegriffen
  • Verwaltung der Mitarbeiter möglich
  • Kein E-Mail-Brandin
Plus-Tarif

 

  • 19 Euro im Monat
  • Unbegrenzte Anzahl an Kunden und Dokumenten
  • Kostenloses Designpaket
  • Zeiterfassung möglich
  • Kein E-Mail-Branding
Basic-Tarif

 

  • 9 Euro im Monat
  • Unbegrenzte Dokumente anlegen und verwalten
  • Bis zu 20 Kunden anlegen und verwalten
  • Kostenloser Versand von E-Mails
  • Eigenes Briefpapier vorhanden
Free-Tarif

 

  • Kostenlos zu nutzen
  • Unbegrenzte Anzahl von Dokumenten anlegen und verwalten
  • Bis zu drei Kunden anlegen und verwalten
  • Kostenloser Versand von E-Mails

Wer sich für die Testphase entscheidet, bekommt den besten Tarif, den Business-Tarif. Damit hat er die Möglichkeit, wirklich alle Angebote von Easybill zu nutzen. Nicht wenige Tester werden sich natürlich dann auch für diese Variante entscheiden und keine Zurückstufung in Kauf nehmen.

Wer mit dem Kauf eines Pakets nicht zufrieden ist, kann vom Angebot der Geld-zurück-Garantie Gebrauch machen.
Hierfür genügt die Mitteilung per E-Mail an Easybill. Der Vertrag mit Easybill ist jederzeit kündbar, auch der Wechsel zu einem anderen Paket ist problemlos möglich. Die Daten, die bis dahin angelegt wurden, bleiben auch bei einem Wechsel auf ein kleineres Paket erhalten.

>> Jetzt kostenfrei easybill testen!

Der Funktionsumfang bei esaybill

Easybill ist vor allem für die Erstellung von Rechnungen sehr gut geeignet, wenn diese danach direkt an die Kunden versendet werden sollen. Dabei ist die Vorgehensweise denkbar einfach: Es wird die Rechnungsvorlage genutzt, deren Verwendung nahezu selbsterklärend ist. Zunächst wird ein Kunde ausgewählt, der die Rechnung zugesandt bekommen soll. Dabei kann aus der Kundenliste ein Kontakt ausgewählt werden oder es wird ein neuer Kunde erstellt. Für das Ausfüllen der Rechnung kann auf vordefinierte Formulierungen zurückgegriffen werden oder es wird ein individuelles Textfeld erstellt.

Nun können die Rechnungsposten eingetragen werden und Sie können die Zahlungskonditionen angeben. Überdies können Sie der Rechnung Anhänge beifügen. Vor dem Versand ist es möglich, eine Vorschau des fertigen Rechnungsdokuments anzusehen.

Des Weiteren können mit Easybill die Kunden ganz einfach verwaltet werden. Legen Sie dafür eine Karteikarte mit den Stammdaten der Kunden an, wobei diese noch durch steuerrechtliche Daten ergänzt werden können. So sehen Sie auf einen Blick nicht nur die Adresse und den Namen des Kunden, sondern auch individuell vereinbarte Zahlungs- und Rabattkonditionen.

Wurde ein Kunde in die Liste aufgenommen, kann er danach in alle Dokumente, die Easybill zur Verfügung stellt, übertragen werden. Natürlich können mit Easybill auch Angebote und Mahnungen erstellt werden, wofür wiederum die Vorlagen genutzt werden können. Diese Vorlagen sind stets mit persönlichen Angaben zu ergänzen und werden per Mail an den Empfänger übermittelt. Zusätzlich können Sie bei Easybill Aufgaben und Projekte anlegen und überwachen. Die Software ist damit nicht nur eine gute Möglichkeit zur Optimierung der Buchhaltung, sondern sie kann auch im Projektmanagement gute Dienste leisten.

Wichtig ist die Reportfunktion: So sehen Sie jederzeit, an welcher Stelle Sie Einnahmen und Ausgaben verbucht haben, wie hoch die Umsätze in einem gewählten Zeitraum waren und welche Investitionsmöglichkeiten Sie vielleicht noch haben. Mit Easybill haben Sie Ihre Finanzen im Griff.

In der folgenden Übersicht sehen Sie deutlich, welche Funktionen bei welchem Tarif enthalten sind. Sie müssen sich daher nur überlegen, worauf es Ihnen ankommt und auf welche Aspekte Sie Wert bei der täglichen Arbeit legen.

Danach entscheiden Sie, welchen Tarif Sie wählen wollen. Stellt sich dabei heraus, dass der betreffende Tarif nicht passt, können Sie eine höhere oder niedrigere Einstufung wählen. Nun aber zur Übersicht:

Funktionsumfang

 

business
39 €
plus
19 €
basic
9 €
free
0 €
Anzahl Kunden bis 20 bis 3
Anzahl Dokumente
Rechnungen, Angebote, u.v.m.
Wiederholungsrechnungen
Dokumentversand per E-Mail
Dokumentversand per Post in € ab 1,00 1,10 1,30 1,50
Dokumentversand per Fax in € ab 0,17 0,19 0,25 0,30
Kundenverwaltung
Produkte & Dienstleistungen verwalten
Seriennummern- und Lagerverwaltung
Im- und Export aller Dokumente und Daten
Mehrere Währungen
Dokumente in anderen Sprachen
Aufgabenverwaltung
Auswertungen
Eigenes Logo und Unterschriftsgrafik
Kostenloser Rückrufservice
Eigenes Briefpapier
Zeiterfassung und Projektverwaltung
API / SOAP-Schnittstelle
Kostenloses Logo + Briefpapierdesign *1
kein E-Mailbranding
Amazon & eBay Importmanager
Kostenloses Visitenkarten Design inkl.*1
Mitarbeiterverwaltung
steht für: unbegrenzt
*1
Der erstmalige Kauf einer Mitgliedschaft darf nicht länger als 30 Tage zurückliegen. Im Fall einer Kündigung oder einer Herabstufung der neuen Mitgliedschaft innerhalb von 6 Monaten nach Erhalt des Logos und/oder Briefpapiers, erfolgt eine Nachberechnung der für FREE bzw. BASIC-Kunden geltenden Gebühr.

Für das Importtool werden zusätzliche Ressourcen benötigt. Daher gibt es dafür noch eine weitere Beschränkung: Wer das Plus-Paket bucht, kann bis zu 500 Rechnungen im Monat ausstellen. Wer sich aber für den Business-Tarif entscheidet, kann bis zu 5.000 Rechnungen im Monat erstellen. Werden die Rechnungen aber direkt über Easybill erstellt, gilt diese Beschränkung nicht.

Logo und Design für das Briefpapier sind im Plus- sowie im Business-Tarif enthalten. Wird die Mitgliedschaft bei Easybill aber innerhalb von sechs Monaten nach Erhalt des Logos gekündigt oder erfolgt die Herabstufung des Vertrags, so werden die entsprechenden Gebühren nachberechnet. Dies gilt für alle, die in den Tarif Free oder Basic wechseln. Die Preise richten sich jeweils nach der aktuellen Gebührenliste.

Für wen ist Easybill geeignet?

Als besonders nützliches Online-Rechnungsprogramm ist Easybill für alle geeignet, die Wert auf Einfachheit und Sicherheit bei allen Onlinegeschäften legen. Die Preise für die Nutzung sind moderat, daher ist Easybill auch für Gründer sehr gut geeignet.

Apropos Gründer: 
Existenzgründer profitieren von der Verwendung des Online-Rechnungsprogramms ganz besonders, weil sie bei der Erstellung von Rechnungen kaum etwas falsch machen können. Natürlich können sie auch in die Anschaffung einer Buchhaltungssoftware investieren, diese bietet aber weniger umfangreiche Zusatzleistungen. Mit Easybill ist es möglich, die gesamten Kunden und Projekte zu verwalten.

Daher ist dieses Angebot vor allem für diejenigen interessant, die ein kleines oder mittleres Unternehmen führen bzw. als Freiberufler tätig sind. Die Einarbeitungszeit ist gering, die Software ist intuitiv zu bedienen.

Daher richtet sich Easybill auch an die Freiberufler und Selbstständigen, die kein Faible für die technischen Spielereien einer Software haben oder die auch keine Zeit erübrigen können, um sich in ein völlig neues und kompliziertes System einzuarbeiten.

Easybill fügt sich in die alltäglichen Arbeitsabläufe ein. Auch die Grundversion ist für viele Freiberufler und Gewerbetreibende geeignet, wenn es weniger um das Anlegen von Kundenkontakten und die Verwaltung von Kunden geht.

Ist es wichtiger, Dokumente und Rechnungen zu erstellen, kann der Tarif Free durchaus gewinnbringend sein. Ansonsten sollte zumindest der Basic-Tarif gewählt werden, denn er bietet alle gängigen Möglichkeiten für den Berufsalltag, was Buchungen und Verwaltungsarbeiten angeht.

Zugriff von unterwegs

Dadurch, dass Easybill online geführt wird, ist es von jedem internetfähigen Gerät aus nutzbar. So kann auch das Pad zum Einsatz kommen oder die Buchungen und Verwaltungstätigkeiten werden vom Tablet / Notebook aus erledigt. Wer als Freiberufler oder Selbstständiger häufig auf Dienstreisen geht, wird daher von einem solchen Programm deutlich mehr profitieren, als wenn eine Software auf dem heimischen Büro-Rechner installiert wird.

Einfache Bedienung von Easybill

An dieser Stelle sei noch einmal auf die einfache Bedienung von Easybill hingewiesen. Schon die Anmeldung im Programm geht sehr leicht vonstatten und erfordert weder viel Zeit noch Computerkenntnisse. Wer sich angemeldet hat, kann direkt mit der Erstellung des Kontos beginnen und richtet seine Stammdaten ein.

Hinweis: In dem Zuge können Designeinstellungen vorgenommen werden, wobei die Gestaltung von Rechnungen und anderer Dokumente im Vordergrund steht.

Easybill zeichnet sich durch die gute Strukturierung aus, denn Kunden, Mitarbeiter und Rechnungen sind übersichtlich dargestellt und lassen sich einfach verwalten. Häufig wird die Tabellenform genutzt, die für eine Suche natürlich prädestiniert ist. Die Navigation ist leicht verständlich und kein Nutzer dürfte Probleme dabei haben, sich hier zurechtzufinden. Dabei ist die Software klassisch-schlicht gehalten und wartet mit keiner besonders anspruchsvollen Optik auf. Wer als Freiberufler oder Selbstständiger nicht allein tätig ist, bietet mit Easybill seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, die Online-Software für Buchungen und Verwaltungstätigkeiten zu nutzen.

So können verschiedene Accounts für ein Unternehmen angelegt werden und jeder Mitarbeiter erhält seinen eigenen Zugang. Wird der jeweilige Zugang eingerichtet, können die Rechte der einzelnen Nutzer individuell festgelegt werden. Außerdem gibt es für die Nachprüfbarkeit von Änderungen die Log-Datei. So sehen Sie jederzeit, welcher Mitarbeiter wann eingeloggt war und was er geändert hat.

Fazit zu Easybill

Existenzgründer, Freiberufler und Selbstständige werden in der täglichen Arbeit durch Easybill sinnvoll unterstützt. Auch in der Grundversion sind die gebotenen Leistungen durchaus genügend, wobei natürlich der individuelle Anspruch an die Software zu berücksichtigen ist. Neben der Erstellung und Verwaltung von Rechnungen, Angeboten, Lieferscheinen, Mahnungen und weiteren Dokumenten werden verschiedene Angebote unterbreitet, die das tägliche Leben des Freiberuflers oder Selbstständigen deutlich vereinfachen können.

Projekte können verwaltet werden und der Versand der Unterlagen ist direkt per E-Mail möglich. Abhängig ist der Umfang der Leistungen natürlich vom gewählten Tarif. Die meisten Leistungen bietet der Business-Tarif, danach folgt der Tarif Basic, der in vielen Fällen eine sehr gute Basis für die Arbeit im Unternehmen ist.

Hinweis: Durch die Verfügbarkeit auch von mobilen Endgeräten aus kann Easybill von überall genutzt werden, auch aus dem Ausland können Sie damit Rechnungen und Dokumente verwalten.

Easybill lässt sich somit durch drei Wörter sehr schön beschreiben: Fachgerecht, einfach, flexibel. Im Gegensatz zu verschiedenen anderen Angeboten ist dieses Programm daher bei vielen Freiberuflern, Kleinunternehmer und Selbstständigen erste Wahl.

Testen Sie jetzt Easybill ausführlich

Wir können hier noch so viel bewerten und schreiben. Sie sollten ein derartiges Tool umfassend in Bezug auf die jetztige und zukünftige Nutzung selbst ausführlich testen.

→ Jetzt kostenfrei easybill testen!

Starten Sie mit dem Einrichtungsassistenten

Schritt 1

Erfassung Ihrer allgemeinen Firmendaten

Firma
Straße / Hausnummer
Postleitzahl / Ort / Land
E-Mail

Telefon / Telefax
/ Mobil
Internet

Schritt 2

Erfassen Sie Ihre steuerlichen Informationen:

Sind Sie Umsatzsteuerpflichtig?
Wenn nicht, wählen Sie bitte nachfolgend “ohne MwSt”. Die ist in der Regel bei sog. Kleinunternehmern der Fall.
Steuernummer
Umsatzsteuer-Identifikationsnumme

Schritt 3

Bitte erfassen Sie die Bankverbindung für Ihre Dokumente:

Kontoinhaber
Name der Bank
Bankleitzahl
Kontonummer
BIC / IBAN
Gläubiger-Identifikationsnummer
Zahlungsziel einstellen

Schritt 4

Bitte erfassen Sie die Währung und Steuersätze für Ihre Dokumente:

Währung in Euro / CHF / …
MwSt-Satz (regulär) … also 19 %
MwSt-Satz (ermäßigt) … als 7 %

 

Schritt 5 falls gewünscht

Anmeldung bei unseremfür Sie kostenlosenInkassopartner mediafinanz.de!

Schritt 6 falls gewünscht

Kostenlose telefonische Einweisung anfordern

Schritt 7

Einrichtung abschließen

Die Dokumente bei easybill

Angebote müssen keine Mehrarbeit bedeuten!

Angebote müssen keine Mehrarbeit bedeuten! Fertiggestellte Angebote können durch einfachen Klick beliebig oft in einen Lieferschein oder eine Rechnung umgewandelt werden. Das ursprüngliche Angebot bleibt dabei zu Dokumentationszwecken im System gespeichert.

Mit unterzeichneten Aufträgen immer auf der sicheren Seite!

Aufträge dienen in erster Linie der Bestätigung einer vereinbarten Leistungsbeziehung. Aus Aufträgen können direkt sowohl Lieferscheine als auch Rechnungen generiert werden. Kein Arbeitsschritt bedeutet somit doppelte Arbeit!

Rechnungen

Hier erhalten Sie eine Übersicht über Ihre zuletzt erstellten Rechnungen und Entwürfe. Rechnungen, welche bereits vollständig durch Ihren Kunden bezahlt wurden oder von Ihnen erteilte Gutschriften, sollten Sie in das Archiv verschieben. Dadurch bleibt dieser Bereich immer übersichtlich.

Was sind Wiederholungsrechnungen?

Für in regelmäßigen Abständen wiederkehrende Lieferungen oder Leistungen können Sie Wiederholungsrechnungen anlegen. Stellen Sie sich einfach einen Dauerauftrag vor. Sie erstellen einmalig eine Rechnungsvorlage und legen anschließend fest wann und wie oft aus dieser Vorlage automatisch eine Rechnung generiert werden soll. Für Rückfragen oder Hilfe im Zusammenhang mit der korrekten Einrichtung von Wiederholungsrechnungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Gutschriften

Den Dokumententyp Gutschrift verwenden Sie insbesondere dann, wenn Sie über eine an Sie ausgeführte Leistung selbst abrechnen möchten. Stellen Sie sich einfach vor, Sie würden eine Rechnung an sich selbst schreiben. Beachten Sie unbedingt, dass der Empfänger des Gutschriftsbetrages mit dem Abrechnungsverfahren einverstanden sein muss.

Postausgang

Dieser Bereich gibt Ihnen eine nachhaltige Information über den Versand Ihrer Dokumente, so dass Sie stets nachvollziehen können wann welches Dokument Ihrem Kunden zugestellt wurde. Über Probleme mit dem Versand werden Sie sowohl hier, als auch auf dem Arbeitsplatz hingewiesen.

Warum ein Archiv?

Wir empfehlen Ihnen erledigte Dokumente (z. B. bezahlte Rechnungen) in das Archiv zu verschieben. Ihre Dokumentenansicht wird dadurch wesentlich übersichtlicher, da nur noch offene Rechnungen oder Entwürfe angezeigt werden.

Die Zeit für den Weg zum Briefkasten könnten Sie sinnvoller nutzen!

Versenden Sie beliebige Dokumente im PDF-Format per E-Mail, Post oder Fax. Laden Sie Ihre Dokumente einfach unter “Eigene Dokumente” hoch und verknüpfen es mit dem gewünschten Kunden.

Selbst erstellte Dokumente versenden!

Tipp: Sparen Sie sich doch einfach auch für den täglichen Schriftverkehr den lästigen Weg zum Briefkasten. Ihren als PDF Datei abgespeicherten Schriftverkehr können Sie an dieser Stelle einfach hochladen und mit dem gewünschten Kunden verknüpfen. Anschließend steht Ihnen das Dokument im Menu “Schriftverkehr” zum Versand zur Verfügung.

Die Rechnungsposten

Sie können Rechnungsposten vordefinieren und dadurch noch mehr Zeit bei der Erstellung von Rechnungen und Angeboten einsparen. Zur besseren Übersicht haben wir eine Unterteilung nach Waren und Dienstleistungen vorgenommen.

Importieren Sie Rechnungsposten in wenigen Minuten!

Nahezu jedes Softwareprodukt unterstützt den Export von Daten als .csv oder .xls (Excel) Datei. Laden Sie Ihre vorhandene Datei einfach hoch. Nach dem Upload können Sie die in der Datei befindlichen Datenfelder komfortabel an die easybill.de Datenbank anpassen und anschließend importieren.

Ihre Kunden erfassen

Legen Sie Gruppen an, um Ihre Kunden zu kategorisieren. Ihre Vorteile durch die Verwendung von Kundengruppen sind beispielsweise detailiertere Umsatzauswertungen, der Versand eigener Dokumente an einen gezielten Kundenkreis und vieles mehr.

Importieren Sie Kunden in wenigen Minuten!

Nahezu jedes Softwareprodukt unterstützt den Export von Daten als .csv Datei. Laden Sie Ihre vorhandene Datei einfach hoch. Nach dem Upload können Sie die in der Datei befindlichen Datenfelder komfortabel an die easybill.de Datenbank anpassen und anschließend importieren.

Ihre Firma anlegen

Kontaktdaten = Firmendaten = Besonders wichtig für Ihre Dokumente!

Sämtliche Informationen die Sie hier erfassen, werden auch auf Ihren Dokumenten dargestellt. Je mehr Kontaktdaten (E-Mail, …..Telefon …)Sie erfassen, desto besser können Ihre Kunden Sie erreichen und desto schöner sehen Ihre Dokumente aus.

Mit oder ohne Umsatzsteuer? Ihre steuerrechtlichen Stammdaten

Als Kleinunternehmer wählen Sie an dieser Stelle bitte die Umsatzsteueroption “ohne MwSt. Ausweis”. In jedem Fall sollten Sie Ihre Steuernummer erfassen. Diese ist ein bedeutender Bestandteil einer Rechnung und sollte nicht fehlen.

Ihre Bankverbindungen

Erfassen Sie bis zu 2 verschiedene Bankverbindungen. Die Erfassung von IBAN und BIC benötigen Sie für den Empfang von Zahlungen aus dem Ausland. Im Hinweisfeld können Sie beispielsweise Ihren Kunden zur Angabe der Rechnungs- oder Kundennummer im Überweisungstext auffordern.

Benutzer und Mitarbeiter

Sämtliche Informationen die Sie hier erfassen, werden auch auf Ihren Dokumenten dargestellt. Je mehr Kontaktdaten Sie erfassen, desto besser können Ihre Kunden Sie erreichen und desto schöner sehen Ihre Dokumente aus.

Sie haben offene Forderungen?

Hier können Sie mit dem Einzug Ihrer offenen Forderungen das Mandanten-Online-System von mediafinanz beauftragen. Das gerichtlich zugelassenene Inkassounternehmen wird Ihre Außenstände professionell anmahnen und Ihnen monatlich die eingezogenen Beträge auf Ihr Konto übeftrweisen. Für diesen Service erhebt mediafinanz weder Grundgebühren noch Erfolgsprovisionen, Kosten werden ausschließlich dem Schuldner in Rechnung gestellt.

Niemals die Übersicht verlieren!

Mit den verschiedensten Auswertungen haben Sie jederzeit die wichtigsten Informationen auf einen Blick parat. Sämtliche Auswertungsinhalte können individuell angepasst sowie wahlweise als PDF abgespeichert oder ausgedruckt werden. Weitere Auswertungsarten können Sie über unseren Support jederzeit anfragen.

Weniger Arbeit für Ihren Steuerberater bedeuten geringere Kosten für Sie!

Mit der komfortablen Exportfunktion können Sie nun sämtliche von Ihnen erstellten Ausgangsrechnungen in dem definierten Zeitraum für Ihren Steuerberater exportieren.

Dadurch läßt sich das monatlich von Ihnen zu zahlende Buchführungshonorar, gerade dann wenn Sie viele Rechnungen schreiben, in der Regel spürbar senken.

Neben Ihren Ausgangsrechnungen können Sie ebenfalls die Kundendaten als Kontobeschriftung exportieren. Unsere Exportfunktion ist für Steuerberater, welche DATEV nutzen optimiert. Wenn Sie ein anderes Format benötigen, schreiben Sie uns einfach!

Die Erledigung vieler Lastschriften übernimmt ab sofort Ihre Bank für Sie!

Als Datenträgeraustausch-Verfahren (DTA oder DTAUS) wird ein Verfahren im bargeldlosen Zahlungsverkehr bezeichnet. Das DTA-Format ist ein standardisiertes Datei-Format, welches für den bargeldlosen, elektronischen Zahlungsverkehr verwendet wird. Anstatt eine Überweisung oder eine Lastschrift manuell auszufüllen, werden beim DTA-Verfahren viele Buchungen im DTA-Format in einer Datei ausgegeben. Diese Datei wird dann an die Bank übermittelt und verarbeitet. Besonders interessant ist die Verwendung dieses Verfahrens, wenn oftmals viele Lastschriften mit unterschiedlichen Beträgen auszuführen sind.

Die Erledigung vieler Lastschriften übernimmt ab sofort Ihre Bank für Sie!

Exportieren Sie die Zahlungsaufträge als SEPA XML-Datei um sie in Ihrem Banking-Tool oder direkt bei Ihrer Bank hochzuladen.

Zahlungseingänge voll- oder teilautomatisiert verbuchen

Mit Hilfe des Servicebankimport.dekönnen Sie die Zahlungseingänge zu Ihren Rechnungen nahezu vollautomatisiert verbuchen. Unser System erhält über eine gesicherte Verbindung stets neue Transaktionen übermittelt, untersucht diese anhand des Verwendungszwecks auf die Möglichkeit diese vorhandenen Rechnungen zuzuordnen und führt dies nach Ihrer abschließenden Bestätigung durch. Alternativ können Sie auch auf manuellem Wege Ihre Transaktionsdaten hoch laden, welche dann ebenfalls durch das System untersucht werden.

Dokumente archivieren

Sobald die jeweilige Übersicht zu viele Dokumente beinhaltet, kann es zu Beeinträchtigungen der Laufzeitgeschwindigkeit führen. Um diese auszuschließen, empfehlen wir Ihnen erledigte Dokumente (z. b. bezahlte Rechnungen) nach einer gewissen Zeit (z. B. 30 Tage) automatisch zu archivieren. Dokumente die sich im Archiv befinden sind nach wie vor über die Suche zu finden. Auch sonst gibt es keinerlei Einschränkungen.

Welches Paket passt zu meinem Betrieb?

Wählen und wechseln Sie Ihre Mitgliedschaft einfach nach Bedarf. Entscheiden Sie selbst, welche der verfügbaren Mitgliedschaften Ihren Anforderungen gerecht wird. Unabhängig von der Anzahl zu verwaltender Kunden können Sie durch reduzierte Versandpreis eine für Sie optimale Wahl treffen.

Tipp: Bis zum 20. Kunden benötigen Sie lediglich eine BASIC-Mitgliedschaft. Sofern Sie dann die für diese Mitgliedschaftsart maximale Kundenanzahl überschritten haben, können Sie jederzeit zur PLUS-Mitgliedschaft oder BUSINESS-Mitgliedschaft wechseln. Sie gehen also keinerlei Risiko ein.

Die Pakete free basic plus business
maximale Anzahl der Kunden 3 20
Dokumente erstellen
wie Rechnungen, Angebote, Lieferscheine, Wiederholungsrechnungen, Mahnungen
Eigene Dokumente hochladen und versenden
.. ohne qualifizierte Signatur
.. zusätzlich mit Signatur pro Versand in € 0,28 0,22 0,19 0,17
Sichere SSL 256-Bit Veschlüsselung
Dokumentenanhänge versenden
Rechnungsposten verwalten
Eigenes Firmenlogo auf Dokumenten
Eigenes Briefpapier verwenden
Eigene Emailtext-Templates
Unterschriftengrafik für Dokumente
Mediafinanz Inkasso-Schnittstelle
SOAP-Schnittstelle
Zeiterfassung und Projektverwaltung
Entfall des Email Branding
Mitarbeiterverwaltung
Preise in €
1 Monat 0 9 19 39
3 Monate 0 25 55 109
6 Monate 0 45 100 209
12 Monate 0 85 190 399
Alle Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.
Bei nicht deutschen Unternehmern entfällt diesesteht für: unbegrenzt
Das Import-Tool (http://import.easybill.de) erfordert zusätzliche Ressourcen. Aus diesem Grund gilt hier eine zusätzliche Beschränkung : Mit dem PLUS-Paket können Sie bis zu 500 Rechnungen / Monat erstellen, mit dem BUSINESS Paket bis zu 5.000 Rechnungen / Monat. Die vollständige Preisstaffel finden Sie am Ende der Seite auf http://import.easybill.de. Rechnungen, die Sie über easybill.de erstellen, sind von dieser Beschränkung nicht betroffen.

Ihre Fragen und Probleme werden über Supportanfragen gelösen

>> Jetzt kostenfrei easybill testen!

Stand: Juli 2015

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...